banner
#   #

Austausch des vorhandenen Regenwasserkanals in einem Teilstück der Straße "Im Auel" in Engelskirchen

Im Auftrag der Gemeinde Engelskirchen als Hauptauftraggeber wird in der Straße "Im Auel" in Engelskirchen-Loope eine Kanal- und Straßenbaumaßnahme durchgeführt.

 

Einige Eckdaten zur Baumaßnahme:

  • Auftraggeber: Gemeinde Engelskirchen
  • Bauzeit: August 2015 - Frühjahr 2016
  • Auftragsvolumen: ca. 500 T €

 

Auszug aus der Baubeschreibung:

Der Austausch des Kanals erfolgt zur Schaffung von zusätzlichen Stauvolumen als RRB bzw. Stauraumkanal durch den Einbau eines Stahlbeton-Rechteckprofiles DN 1000/2000 mit Drosselbauwerk und Stahlbetonrohren DN 500 bis DN 800.


Der Austausch erfolgt zwischen dem Wendehammer (im Bereich der Sperrung der Druchgangsstraße / Sportplatz), vorbei an den Einmündungen Lerchenweg, Drosselweg bis ca. 60 m hinter der Einmündung Finkenweg. In diesem Bereich ist ebenfalls eine Deckensanierung (nur Asphalt-Deckschicht) vorgesehen. Die Deckensanierung erfolgt auf voller Fahrbahnbreite bzw. im Bereich zwischen Einmündung Lerchenweg bis an die vorhandene neue Asphaltdecke des Gas- u. Wasserleitungsgrabens. Daher werden in diesem Bereich auch einzelne Schmutzwasserhausanschlüsse und Schachthälse der Schmutzwasserschächte ausgetauscht.


Des Weiteren erfolgt der Bau einer einzelnen, zusätzlichen Haltung RW-Kanal aus wandverstärktem PVC-Rohr DN 200 im Amselweg.